Heide Stoll-Weber neues Buch

Mit ihrer unverwechselbaren Handschrift gehört Heide Stoll-Weber zu den profiliertesten Vertreterinnen der deutschen Textilkunstszene. Die handgefärbten Stoffe aus der Frankfurter farbSTOFF-Werkstatt finden sich auf nahezu allen großen Quiltfestivals und Messen. Und es gibt kaum eine wichtige jurierte internationale Ausstellung, bei der sie nicht schon vertreten war: Quilt National, European Art Quilts, Europäische Quilttriennale oder Visions. Ihre Arbeiten fallen auf durch einen individuellen Stil, der die subtilen Nuancen der handgefärbten Stoffe mit grafisch strengen Formen und künstlerisch eingesetzten Techniken in ausgewogenen Kompositionen kombiniert.
Auf 192 Seiten präsentiert das Galeriebuch »textil : textur« zum ersten Mal die Bandbreite ihres künstlerischen Schaffens. Neben der Vorstellung der beiden wichtigsten Serien »Shapes and Lines« und »Spirituals«, an denen sie in den letzten 10 Jahren gearbeitet hat, gewährt Heide Stoll-Weber einen Einblick in ihre Arbeitsprozesse – das Färben der Stoffe, die Umsetzung von Ideen in Entwürfe und die Arbeit an der Herstellung der Texturen, die ihre Werke charakterisieren.

neu im Onlineshop hier  Buch

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.